Das Walserhausmuseum

Das Walserhausmuseum

Macugnaga und die Walser-Gemeinden

Die Geschichte von Macugnaga begann zu Anfang des XII. Jahrhunderts, als die Walser, ein Volk alemannischer Herkunft aus dem Wallis, diesen lieblichen Talkessel des oberen Valle Anzasca besetzten. So begannen sie die Besiedelung um den Monte Rosa.

Heute zeigt sich die Tradition der Walser in der Architektur der Häuser in Macugnaga, in den Trachten, die die Frauen zu besonderen Anlässen tragen und in ihrer Sprache, dem Titsch.
Wir empfehlen Ihnen den Besuch des Casa Museo Walser, im Ortsteil Borca.

Tel: +39 0324 65440
Web: www.museowalser.it
Mail: museowalser@libero.it  

Zurück